Abnehmen ab 50. Muss das sein?

Die Sache mit dem Wohlfühlgewicht 50 Plus

„Bye, bye Traumfigur? Abnehmen ab 50.

Wie geht das mit dem Wohlfühlgewicht ab 40? Oder 50?“

 

 

Über michBest Ager Lounge

Abnehmen ab 50. Muss das denn noch sein?

Die diesjährige Blogparade von Gela Löhr und Ihrem wunderbaren Online-Magazin „Lemondays“ ist eine echte Herausforderung an mich.

Ich frage mich ernsthaft: Hatte ich je DAS Wohlfühlgewicht (oder: was andere immer dafür halten) oder habe ich mich einfach immer wohl bei mir und in mir gefühlt?

Ich, die als Begründerin der „Community der Prachtweiber“,  mittlerweile schon über 1.000 Frauen um mich gescharrt habe, die sich ebenfalls als „Prachtweiber“ empfinden. Und das keineswegs nur wegen unserer mehr oder weniger ausgeprägten Hüften oder BH´s in Doppel D.  In meiner Community und meiner Welt zählen ganz andere Werte. Netzwerken, Empathie und persönliche Entfaltung. Da geht es um Persönlichkeit, Charisma und Auseinandersetzung. Weniger ums Aussehen…

 

 

Dazu muss man wissen, was ein echtes „Prachtweib“ eigentlich ausmacht.

Was ist denn ein „Prachtweib“?

Letztendlich ist der Ausdruck „Prachtweib“ eine Bezeichnung für eine besonders attraktive Frau. Dazu weißt diese Frau die verschiedensten Qualitäten auf. Selbstverständlich ausgestattet mit einer Extraportion weiblicher Attribute.

Das männliche Gegenstück zum Prachtweib ist übrigens der Prachtkerl. Da findet ja auch niemand was Schlechtes dran, oder?

Als neutrale Begriffe existieren: Prachtexemplar, Prachtmensch, Prachtstück“

Prachtweiber sind:

  • erfolgreich und kreativ
  • selbstbewusst
  • großartig
  • mitreißend und charmant
  • sehr schön, innen- wie außen

Statt Prachtweib darf  auch gerne „Traumfrau“  gesagt werden.

 

 „Gut aussehen und sich gut fühlen ist keine Frage der Kleidergröße, sondern eine Entscheidung.“

Als Prachtweib oder Vollweib hält man kein lächerliches Etikett, das sich lediglich auf Äußerlichkeiten, wie große Oberweite und runde Hüften bezieht. Abnehmen ab 50 ist nicht die vordergründigste Aufgabe.
Es geht viel mehr um die generelle Geisteshaltung lebenskluger Frauen. Die stark sind und wissen, was sie wollen. 
Und genau das macht uns Prachtweiber so liebenswert und verführerisch. Da gehöre ich gerne dazu!

Es gibt keine falsche Figur, es gibt nur falsche Kleidung!

Prachtweiber, auch jenseits der Menopause oder in den Wechseljahren, sind stolz auf ihren Körper. Sie feiern die Freude an der eigenen Weiblichkeit. Viele haben soviel innere Stärke, das sie erfolgreich und selbstbestimmt leben können. So, daß jede ihr Wohlfühlgewicht herzlich gerne selbst definieren darf. Auch gegen den Druck der Gesellschaft.

Lieber sinnlich und selbstbewusst? Als abnehmen ab 50?

Erinnern wir uns: Prachtweiber, starke Frauen waren schon immer sexy. Und verführerische Frauen waren oft starke Frauen. Kleopatra, die gleich zwei größten Männer ihrer Zeit an sich gebunden. Darüberhinaus, mögen starke Männer, starke Frauen. Sie müssen sich nicht mit Püppchen ausstaffieren und dadurch glänzen. Hinter so manchem starke, erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.

Möchtest Du nicht endlich mal abnehmen ab 50?

Wieso glaubt eigentlich fast jeder, daß sich mollige Frauen/ Menschen grundsätzlich nicht wohl fühlen, in ihrem Körper? Ich fühle mich verdammt wohl! Voller Lebensfreude, Energie und Spaß! So ist mein Leben. Auch jenseits der …. kg. Sicher, es gibt Momente, da finde ich es einfach sau blöd, daß es viele Modeartikel oft erst gar nicht in unseren Größen gibt. Ich mag es, mich toll anzuziehen und liebe Mode. Je ausgefallener, desto besser. Da hält mich nichts zurück. Ich weiß, was mir steht und womit ich punkten kann. Die Unsicherheiten der jungen Jahre sind dahin. Sicher spüre ich hin und wieder eine Kilo-bedingte Unbeweglichkeit. Leichter heißt einfach auch beweglicher. Wohl wahr. Selbstverständlich weiß ich: Natürlich wäre es gesünder, schlanker zu sein. Das ist mir durchaus bewusst. Dies ist deshalb auch meine wichtigste Motivation für das Abnehmen ab 50.

Meine Motivation für das Abnehmen ab 50

Mit Mitte 50 muss ich nicht mehr jedem Modetrend hinterherlaufen. Ich habe mich stilistisch längst gefunden. Hingegen sind mir Ästhetik und Individualität viel wichtiger geworden. Schön und attraktiv kann ich auch mit mehr Kilos sein. Und das bin ich gern. Aber eben nur, wenn mich in mir selbst wohl fühle. Das tue ich. Immer schon. Schönheit gilt als sichtbares Zeichen von Gesundheit. Selbstverständlich möchte ich gesund sein. Also auch schöner und schlanker? Umgekehrt frage ich mich: Ist jede Frau, die sich für schön hält, auch gesund?

Ich bin gern ein Prachtweib.

Denken wir an die Barockzeit. Das die weiblichen Drallheiten auf Rubensgemälden als Schönheiten galten, lag in erster Linie daran, daß in der damaligen, barocken Zeit, dralle Menschen einfach bessere Überlebenschancen hatten. Nur die Tatsache, das Dicksein damals etwas mit Reichtum zu tun hatte, hat sich geändert. Übergewicht war früher ein Zeichen von Wohlstand. Heute ist es fast ein sozialer Makel. Schade, eigentlich.

Man muss schlank und sportlich sein, um Anerkennung zu finden?

Schönheitsideale sind vergänglich. So wie wir selbst. Also bin ich doch einfach nur ich selbst. So oder so. Ob Schlanksein nun als das Ideal angesehen wird, oder nicht. Mannequins sehen oft so erbarmungswürdig verhungert aus und wirken so unendlich traurig. Von Lebenslust keine Spur. Da bin ich gerne anders. Die Förderung eines Schönheitsideales, das lediglich auf Schlankheit beruht und des damit verbunden Frauen-Ideals ist für mich eher eine subtile Form der Frauenfeindlichkeit.

30 Prozent aller Erkrankungen sind ernährungsbedingt

Menschen mit Übergewicht sterben früher. Übergewicht verkürzt die Lebenszeit. Sagt man. Du bist was Du ist! Ein Satz voller Wahrheit. Zumindest für mich. Ich achte sehr auf meine Ernährung. So wenig wie möglich Zucker. Wenig Kohlehydrate. Gesundes Fett. Aber ich lebe eben sehr gut und sehr gerne. Mit allen kulinarischen Verführungen. Dennoch: Ich möchte gerne abnehmen, um beweglicher, straffer, gesünder, vitaler und damit jünger aussehend zu sein. Nicht, damit ich irgendwelchen Normen entspreche. Mir geht die  Gesundheit vor. Definitiv. Dagegen ist doch nichts einzuwenden, oder?

 

 

 

Abnehmen ab 50? Was können wir also tun?

Ich lese jetzt weiter all die tollen Beiträge der Blogparade mit all den wertvollen Tipps großartiger Frauen! Verzeihung! Neeee…..Prachtweiber.
Die Auseinandersetzung mit dem Thema und die fachlich, sachlichen Anregungen beflügeln mich. Abnehmen ab 50 könnte doch noch möglich sein.
Was meint Ihr?

Besonders interessante Ansätze zum Thema „Abnehmen ab 50“ fand ich hier bei diesen großartigen Frauen im Netz:

Sunita Elers- ganzheitliche Gesundheit, Yoga, Ayurveda & Mindful Lifestyle

Ursula Kittner –großartige Tipps für den Umgang mit den Lieblingsklamotten von früher und plädiert für ein herzliches „Bye, bye“

Wissenschaftlerin Dr. Heike Franz sagt: Abnehmen in den Wechseljahren geht durchaus

Hannelore Riedmüller Gesundheit beginnt im Darm

 

12 hilfreiche Tipps gegen Einsamkeit Ü50

12 hilfreiche Tipps gegen Einsamkeit Ü50

Einsamkeit Ü50 muss nicht sein! Einsamkeit Ü50 scheint in dieser Generation ein allgegenwärtiges Gefühl zu sein. Ich habe vor Tagen auf meiner Facebook-Seite diese Umfrage durchgeführt: Deutsche sehen Einsamkeit Ü50 als ernsthaftes Problem in der Gesellschaft.Die...

mehr lesen
Mein Frauen Shopping Tipp

Mein Frauen Shopping Tipp

Leinen los! – Maritime Uhren für das vollkommene Kreuzfahrtfeeling Bei dem Gedanken an den nächsten Sommerurlaub muss es nicht immer nur ein einziges Reiseziel sein. Kreuzfahrten verbinden den Komfort eines eigenen Hotelzimmers mit der Expedition an verschiedene Orte...

mehr lesen
Alleine Urlaub machen und Geld sparen

Alleine Urlaub machen und Geld sparen

Auf See- Reisen und Kreuzfahrten werden Einzelreisende richtig zu Kasse gebeten. Selbst Reisebüros haben oft keinen Durchblick im Tarif-Dschungel der Veranstalter. Das muss nicht sein!   Hol Dir den ultimativen Insider-Report und habe alle Zuschläge und Angebote für...

mehr lesen
Urlaub kostenfrei in Eder Hotels

Urlaub kostenfrei in Eder Hotels

Gratis Luxus genießen kostenfrei in den Eder Hotels Am 19.März ist Namenstag von Josef. Alle Johannas feiern am 28.März ihren Namenstag. Grund genug allen Jubilaren kostenfreie Übernachtungen anzubieten! Eine großartige Aktion  des Hoteliers Josef Schaiger, wie ich...

mehr lesen
Solo Travel! Endlich Alleine Reisen Ü50

Solo Travel! Endlich Alleine Reisen Ü50

Brauchst Du gute Gründe, um Dich endlich zu trauen? Ist das der erste Gedanke, der Dir in den Sinn kommt, Unbehagen und Ablehnung? Macht Dir der Gedanke an eine Frauen Urlaub mit Dir selbst Angst? Dazu bist Du voller Selbstzweifel, Ängste und Einwände? Wenn Du  noch...

mehr lesen
Jahresrückblick in der Best Ager Lounge

Jahresrückblick in der Best Ager Lounge

Was von einem Jahr bleibt Wie lief mein Jahr 2018? Und was plane ich für’s nächste Jahr?  In dieser InspiParade (Blogparade) von Marit Alke machen Online-Unternehmer ihre Überlegungen öffentlich. Ich auch. Eine gemeinsame Rückschau mit Ausblick!  Ich möchte diese...

mehr lesen
Wenn Frauen alleine reisen wollen

Wenn Frauen alleine reisen wollen

Mein Podcast ist, wie der Frauen Ü50 Blog, Dein „Personal Coach“!Auch wenn Du vielleicht introvertiert bist, als Frauen alleine bist und Inspiration suchst. Auf jeden Fall bist Du hier richtig, wenn Du neue Stärken in Dir entdecken möchtest. Außerdem geht es um...

mehr lesen

Also: Mach es Dir gemütlich. Tauche ein in die wunderbare Welt aller Best Ager.
Darum lass Dich informieren. Inspirieren. Ermütigen. Aufklären und Unterhalten.
Doch denke daran: Glücklich sein beginnt auch nach 50 im Kopf.

Schließlich ist das Leben fantastisch!

Die Generation 50plus ist eine Generation die ihr Leben zu genießen weiß!

Dein Happy Lifestyle Consultant

Simone