Best Ager Lounge, 12 Dinge die Frauen sich ab 50 gönnen sollten

Frau ab 50 Jahren  sollten  sich viel mehr gönnen!    

Frauen ab 50 Jahren machen oft eine ganz unerwartete Erfahrung: Viele Dinge ändern sich zum Positiven. Das Leben bekommt nach 50 oft ganz schöne neue Impulse. Vieles im Leben sieht man aus einer ganz neuen Perspektive. Auf Grund dessen denken viele nach ihrem 50. Geburtstag, das man sich etwas gönnen sollte.

Einerseits leben Frauen ab 50 Jahren heute in dem Bewusstsein, das es völlig ok ist, sich auch mal was gönnen zu dürfen. Dafür haben sie schließlich lange und hart gearbeitet, Kinder großgezogen oder den Mann unterstützt. Anderseits ergibt sich für manche Frauen ab 50 Jahre jetzt endlich die Möglichkeit die Früchte ihrer eigenen Arbeit zu ernten. Auch finanziell. Schließlich sagen 38 Prozent der Frauen ab 50 Jahren, sie seien mit ihrer finanziellen Situation zufrieden. Entsprechend können sie sich fast alles leisten, was sie möchten. Beispielsweise wohnen 56 Prozent der Frauen ab 50 Jahren in Wohneigentum. Immerhin leben viele finanziell unabhängig vom Geld des Partners und haben ihr Leben und die Dinge des Alltags voll im Griff. Nur 22 Prozent der Frauen Ü50 müssen aus finanziellen Gründen auf vieles verzichten oder fühlen sich vom Partner in Geldfragen bevormundet.

Hast Du ein schlechtes Gewissen, wenn Du Dir etwas Gutes tust?

Sofern der Genuss mit Geld ausgeben verbunden ist, meldet sich bei Dir ein schlechtes Gewissen? Überdies verursacht „sich etwas gönnen“ bei Dir Scham?

Vielmehr solltest Du das gute Gefühl, auch mal was verdient zu haben schätzen lernen.

Zudem erfordert es Selbstliebe und Selbstachtung, sich etwas zu gönnen. Wieso glaubst Du, das Du es nicht wert bist, immer nur das Beste einzufordern? Solange Du Dir als Frau ab 50 Jahren etwas gönnst, bist Du ganz bei Dir. Schließlich widmest Du Dir nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Aufmerksamkeit. Sodass Du im Augenblick verweilst und achtsam mit Dir selbst bist.

Was soll daran falsch sein?

Gib Dir die innere Erlaubnis zu genießen! Somit ist „sich etwas zu gönnen“ völlig in Ordnung! Auf jeden Fall solltest Du es Dir ohne schlechtes Gewissen richtig gut gehen lassen!

Anders gesprochen, wer etwas genießen kann, ist viel konzentrierter dabei. Kurzum, Genuss erlebt man nicht in Eile. Sooft wie möglich sollten Frauen ab 50 Jahren zeitweise ihrer Multi-Tasking-Fähigkeiten durch Genussfähigkeit ersetzen. Warte nicht auf den richtigen Anlass! Schließlich braucht es keinen Anlass, sich etwas gönnen.

Frauen ab 50 Jahren! Beschenkt Euch öfters mal selbst! Ohne schlechtes Gewissen.


Manchen Frauen ab 50 Jahren fällt es gar nicht so leicht, gut für sich selbst zu sorgen. Sich selbst zu verwöhnen und zu lieben. Viele Frauen haben jahrelang nur Anderen, den Kindern, dem Partner oder dem Job gutes getan. Übrigens: Menschen, die genießen, sind zufriedener, ausgeglichener und glücklicher.

7 Dinge die sich Frauen ab 50 Jahren jetzt gönnen sollten

  1. Sich etwas gönnen fängt mit kleinen Dingen an: Genieße doch einfach mal eine Auszeit. Nur für Dich! Frauen ab 50 Jahren bekommt es sehr gut, endlich mal wieder eine Wellness- oder Massage-Anwendung zu buchen! Gönne Dir öfters einen Wellness-Abend, an dem Du Dich nur um Deinen Körper kümmerst. Mit anderen Worten: mach alles was Dir und Deinem Körper gut tut. Dein Körper und Deine Seele werden es Dir danken.
  2. Frauen ab 50 Jahre sind niemandem mehr Rechenschaft schuldig! Du wolltest immer schon diese oder jene super schicke Handtasche? Du träumst schon ewig von einem Designer Kleid? Wie wäre es mal, sich eine sündhaft teure, vielversprechende Kosmetik zu gönnen? Oder einfach nur einen Riesen-Eisbecher. Ohne Kalorien zählen. Anschließend ein Glas Prosecco in der Fussgängerzone. Warum nicht! Inzwischen ist die Zeit angebrochen, sich etwas zu gönnen!
  3. Du liebst Musik? Magst die Oper? Ein Bummel durch Galerien macht Dich glücklich? Ausserdem magst Du es, stundenlang durch Museen zu schreiten? Genau so liebst Du das Wandern? Such Dir die passende Freundin für diese Unternehmungen und los geht’s! Frauen ab 50 Jahren sollten endlich Ihren Interessen folgen und diese genießen. Übrigens auch ohne Mann!
  4. Mehr Klasse statt Masse! Das könnte das Motto der Frauen ab 50 Jahren werden. Vielmehr müssen Frauen ab 50 nicht mehr jeden Mode-Trend mitmachen. Weil sich etwas gönnen, auch heißt, sich für bessere Qualitäten zu entscheiden. Somit keinen Ramsch mehr oder Billig-Fummel! Ade Schnäppchenjagd!
  5. Sich etwas gönnen heißt auch, sich ganz bewusst für hochwertigere Lebensmittel zu entscheiden und diese zu genießen. Einerseits sollte für Frauen ab 50 Jahren eine bewusste Ernährung an erster Stelle stehe. Anderseits beschert uns das „sich was gönnen„auch ganz wunderbare Genussmomente. Ein guter Käse, die bessere Flasche Rotwein, das Fleisch vom Bio-Hof und das herrliche Gemüse vom Gourmet-Markt. Schmeckt das nicht eindeutig besser? Schön, daß wir uns das jetzt leisten!
  6. Je nachdem, Weiterbildungsangebote kosten Geld. Ja. Trotzdem kann „sich etwas gönnen“ für Frauen ab 50 Jahren aber auch bedeuten: Die eigene Persönlichkeits-entwicklung voranzutreiben. Umso mehr ist es für die neue Generation 50 Plus ganz wichtig geworden, Zeit und Geld in sich und das eigens Wissen zu investieren. Gönne Dir den besten Coach! Die besten Bücher! Buche Onlineseminare und besuche Bildungs- Veranstaltungen. Fahr zu einem Seminar-Wochenende. Du wirst viel dazu lernen und Spaß dabei haben. Unterm Strich ist das die smarteste Art des Altern!
  7. Trotz 50 Plus solltest Du nichts auslassen und Spaß haben. Sex ist keine Frage des Alters. Es ist eine Bereicherung im Alltag und in der Beziehung. Also, warum sich nicht auch hier was gönnen? Genieße es doch, das Frauen bis ins hohe Alter sexuell genuss- und orgasmusfähig, bleiben! Im Grunde genommen wird Frauen ab 50 heute alles erlaubt, um Genuss zu erleben. Ob ein Wochenenden im Swinger-Hotel, aufreizende Dessous, ein jüngerer Lover, gleichgeschlechtliche Abenteuer oder das formulieren der eigenen Wünsche dem Partner gegenüber. Tantra-Massage oder Romantik- Stunden mit dem Liebsten. Genuss ist, was DIR gefällt.

Wer sich zu selten etwas leistet und sich etwas gönnt, lebt genussfeindlich, ängstlich und vernachlässigt sich selbst und seine Gesundheit.

Was hat Dich bisher davon abgehalten mehr zu genießen?

  1. Du lebst in dem Bewusstsein, zu wenig zu haben?
  2. Hast Du ständig Angst, in Notsituationen zu kommen und gönnst Dir deswegen nichts?
  3. Du darfst Dir nichts gönnen? Hat man Dir den Glaubenssatz „ Du bist es nicht wert“ mitgegeben?
  4. Sparen bedeutet für Dich Sicherheit?
  5. Du hast Angst, die Kontrolle zu verlieren? Traust Dir selber nicht?
  6. Du lebst nach dem Motto: Es gibt wichtigeres als Spaß! Lebensfreude ist für Dich nicht so wichtig?
  7. Du schämst Dich gegenüber den Menschen, denen es nicht so gut geht und hast ein schlechtes Gewissen? Sich etwas gönnen gehört sich nicht?

Wenn Du jetzt diese Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, wird es Zeit umzudenken und endlich zu genießen!

Schreib mir in die Kommentare, was Dir Genuss bereitet! Oder was Dich hindert, zu genießen. Ich bin sehr gespannt!

Mach es Dir gemütlich. Tauche ein in die wunderbare Welt aller Best Ager.
Lass Dich informieren. Inspirieren. Ermütigen. Aufklären und Unterhalten.
Immer daran denken: Glücklich sein beginnt auch nach 50 im Kopf. Das Leben ist fantastisch! Die Generation 50plus ist eine Generation die ihr Leben zu genießen weiß!
Dein Happy Lifestyle Consultant
Simone

Der Podcast zum Artikel

Keine Energie? Was soll ich jetzt machen?

Keine Energie? Was soll ich jetzt machen?

Im Interview mit Frauen Coach, Menschenliebhaberin und Popotreterin: Simone Janak!  .......Xxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxx.............................. ................Sie ist Menschenliebhaberin und Popotreterin. Am liebsten „tritt “ sie liebevoll Frauen zu...

mehr lesen
Warum Du auch mal alleine ausgehen solltest

Warum Du auch mal alleine ausgehen solltest

 Alleine ausgehen als Frau kann Deinem Leben mehr Spaß und  Selbstbewusstsein bringen.Heute geht es um das Thema: Warum du mal wieder etwas mehr alleine unternehmen solltest. Du solltest dich ruhig mal trauen etwas alleine zu unternehmen! Wie es dir besser gelingt,...

mehr lesen
Von Petra Polk Netzwerken lernen

Von Petra Polk Netzwerken lernen

Gastgeberin: Petra Polk von W.I.N. Women in Network  im Podcast InterviewPetra Polk meint dazu, daß es drei große Faktoren für Erfolg gibt. Marketing in den Sozialen Medien, Veränderungen und Netzwerken machen ihrer Meinung nach aus einem Business den Erfolg für die...

mehr lesen
Weltkrebstag- für 50Plus so wichtig

Weltkrebstag- für 50Plus so wichtig

Was der Weltkrebstag ist. Und warum wir den brauchen. Jährlich am 04.Februar werden wir durch den "Weltkrebstag"an genau das erinnert, was keiner in seinem Leben braucht: Krebs. Dennoch, alleine durch die Tatsache, das jährlich rund 500.000 Menschen neu an Krebs...

mehr lesen
Frauenurlaub im Frauennetzwerk GoLightly

Frauenurlaub im Frauennetzwerk GoLightly

GoLightly macht das Reisen für Frauen sicherer. Das neue Frauennetzwerk bietet Airbnb Apartments nur für Frauen.Braucht es wirklich Airbnb Apartments nur für Frauen?Reisen und Netzwerken im Urlaub? Wie geht das?Welche Vorteile bringt mir das als Alleinreisende Frau?...

mehr lesen
Winterblues oder Winterdepression?

Winterblues oder Winterdepression?

Gegen den Winterblues Winterblues ist eine, zu dieser Jahreszeit weitverbreitete Melodie der Seele. Noch härter kommt es, wenn Dich einen Winterdepression erwischt hat. Schließlich ist der Sommer längst vorbei.  Der Herbst blässt uns um die Ohren und wir trauen ein...

mehr lesen
12 hilfreiche Tipps gegen Einsamkeit Ü50

12 hilfreiche Tipps gegen Einsamkeit Ü50

Einsamkeit Ü50 muss nicht sein! Einsamkeit Ü50 scheint in dieser Generation ein allgegenwärtiges Gefühl zu sein. Ich habe vor Tagen auf meiner Facebook-Seite diese Umfrage durchgeführt: Deutsche sehen Einsamkeit Ü50 als ernsthaftes Problem in der Gesellschaft.Die...

mehr lesen
Abnehmen ab 50

Abnehmen ab 50

„Bye, bye Traumfigur? Abnehmen ab 50. Wie geht das mit dem Wohlfühlgewicht ab 40? Oder 50?“    Die diesjährige Blogparade von Gela Löhr und Ihrem wunderbaren Online-Magazin „Lemondays“ ist eine echte Herausforderung an mich. Ich frage mich ernsthaft: Hatte...

mehr lesen