Auf meiner Reise durch das Internet nach The work von Byron Katie und auf der Suche nach interessanten Interview-Partnern stoße ich immer wieder auf die tollsten Frauen des Universums! Auch in unserer Facebook Gruppe der Prachtweiber gibt es immer wieder Frauen, die mich total begeistern.Von denen möchte ich Euch in meiner Reihe „Prachtweiber“erzählen.

Best Ager Ladys mit Ambitionen

Ein Gastbeitrag zum Thema „The work von Byron Katie“ von Gabi Kunz

Ganz ehrlich. Die Meisten fragen sich: „The work“ von Byron Katie? Was ist das denn?

Diese Frage wurde mir in letzter Zeit häufiger gestellt. Heute freue ich mich, dass ich Euch diese wunderbare Methode zur Klärung der Gedanken etwas näher bringen darf.“ sagt Gabi Kunz im heutigen Gastbeitrag. 

Es klingt aber erst einmal richtig nach Arbeit, sich mit „The work von Byron Katie“ auseinander zusetzen. Oder?

Also, jetzt mal kurz und knackig

Wenn man „The work von Byron Katie“ kurz und knackig auf den Punkt bringen möchte, ist es nicht mehr als ein stressiger Glaubenssatz, der Dich hindert glücklich zu sein, 4 Fragen, die Umkehrung und Beispiele..sagt Gabi Kunz.

Wie 4 Fragen Dein Leben verändern können 

The work von Byron Katie“ ist eine einfache und effektive Art, unsere Glaubenssätze auf den Prüfstand zustellen. Ein klarer Verstand definiert unsere Gefühle und kann unser Herz öffnen. Was sollen 4 Fragen schon groß bewirken, möchte man da einwerfen! Wenn man die Fragen nur mit dem Verstand beantwortet, passiert auch tatsächlich nichts. „The Work von Byron Katie“ findet nämlich nicht im Kopf statt, sondern im Herzen – oder gar in der Seele. Wie die Begründerin der Methode, Byron Katie, stets betont, ist „The Work“ Meditation.

Wie wir über die Welt denken- so fühlen wir uns

Am Anfang ist es gut, wenn man erst mal mit negativen Glaubenssätzen über andere Personen beginnt, die einem in einer konkreten Situation richtig Stress bereiten. Empfiehlt Gabi. Das kennst Du doch sicher auch, oder? Wie oft ärgerst Du Dich über andere Menschen oder Situationen, die nicht so laufen, wie Du es gerne hättest?

Ich konstruiere jetzt einmal ein Beispiel: wir steigen in den Bus ein und ein junger Mann springt auf, um uns Platz zu machen. Das ist erst einmal ein Schlag ins Gesicht für uns. „Sehe ich jetzt etwa schon so alt aus“ möchte man ihn laut anfeinden. Wir setzen uns dann aber höflich dankend auf unseren Platz und tragen den ganzen Tag diesen fahlen Beigeschmack mit uns herum, dass wir alt aussehen. In dieser Situation könnte der stressige Glaubenssatz lauten „der junge Mann hält mich für eine alt Frau“.

Ist das wahr?  Ja

Kannst Du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?   Nein

Wie reagierst Du, was passiert, wenn Du diesen Gedanken glaubst?  

Ich ärgere mich. Dann bin frustriert. Darüber kann ich mich nicht freuen, dass es noch so höfliche junge Menschen gibt. Anschließend  lege ich meine Stirn in Falten. Außerdem fühle ich mich beleidigt. Dadurch ziehe ich die Schultern verspannt nach oben. Deswegen würde ich mich am liebsten zu Hause verkriechen. Jedenfalls möchte ich nicht, dass mich die anderen Fahrgäste mitleidig anschauen. Ich fühle mich alt. Schließlich könnte ich weinen.

Stell Dir vor, Du wärst in genau dieser Situation, aber der Gedanke „der junge Mann hält mich für eine alte Frau“ würde überhaupt nicht auftauchen.

Wie wärst Du ohne diesen Gedanken?

Ich würde mich freuen, dass ich die Fahrt über nicht stehen muss. Zuerst würde ich mich herzlich bei diesem jungen Mann bedanken. Während er mir zuzwinkert würde ich es als kleinen Flirt genießen. Trotzdem würde ich mich respektvoll behandelt fühlen. Danach würde ich mein Buch auspacken und lesen. Infolge dessen würde ich gute Laune versprühen und die Mitreisenden würden sich von mir anstecken lassen.

„The work von Byron Katie“ ist nichts für Feiglinge    

 Nur, wer also bereit ist, sich wirklich auf die Fragen einzulassen, wird Antworten in sich selbst finden, mit denen er nicht gerechnet hätte. Wenn wir erkennen, dass wir die Realität nicht so sehen, wie sie ist, sondern so, wie wir sind, dann sind wir frei. Das bedeutet, Verantwortung im eigenen Leben zu übernehmen und nicht mehr in der Opferrolle zu verharren. 

Achtung!

„Mach diese Übungen nur wenn Du offen und neugierig bist. Gehe nur diesen Weg, wenn Du die Wahrheit verträgst! Und wenn Du mutig genug bist, mehr Kontrolle über Deine Gedanken und Dein Leben zu erlangen.“

The work von Byron Katie besagt:

Es sind nicht die Dinge die uns beunruhigen. Sondern die Sicht über die Dinge“

Gabi Kunz als Begleiterin

Menschen und Situationen kann ich oft nicht beeinflussen. Aber ich kann mein Denken beeinflussen und die Sicht auf die Dinge. So kann ich Stresssituationen lindern.

Als Begleiter von „The work von Byron Katie“ gebe ich dem Menschen den nötigen Raum, um dorthin zu gelangen. Es ist ein wunderbarer und heilsamer Prozess.

Ärger, Zorn und Enttäuschung ensteht im Kopf!

Ich zeige Dir eine Methode, um Dich von belastenden Gedanken zu befreien!

Nun kurz zu meiner Person:

Ich werde im März 49 Jahre alt, bin also ein „Best Ager“. Seit 11 Jahren lebe ich auf Mallorca und bin hauptberuflich in der Tourismusbranche tätig. Meine Leidenschaft sind alternative Therapieformen und psychologische Themen, mit denen ich mich seit Jahren beschäftige. Im April 2010 habe ich meine Heilpraktikerprüfung erfolgreich abgeschlossen. Im Laufe der Zeit habe ich bemerkt, dass viele Krankheiten psychosomatischer Natur sind und die Seele bei vielen Therapieansätzen völlig ignoriert wird. Im Jahr 2016 hatte ich das große Glück „The Work“ für mich zu entdecken und zu erfahren. Es gibt hierzu tolle Bücher und Beiträge auf Youtube von Byron Katie. Sie ist wirklich eine Inspiration. Im September 2017 habe ich mit der Ausbildung zur Begleiterin von „The Work“ begonnen und durfte bereits einige wunderbare und überraschende Erfahrungen sammeln. Ich freue mich auf diese gemeinsame Reise!

Mein Gratis Angebot für Dich:

Nachdem ich mitten in der Ausbildung als Begleiterin für „The work von Byron Katie“ bin, werde ich gerne 10 Work-Begleitungen via Skype oder Telefon verschenken.
Hier geht es darum, Euren stressigsten Glaubenssatz zu hinterfragen und komplett aufzulösen.

Trage Dich gleich hier für ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch ein!

 

Herzlichst, Eure Gabi

Mach es Dir gemütlich. Tauche ein in die wunderbare Welt aller Best Ager. Lass Dich informieren. Inspirieren. Ermütigen. Aufklären und Unterhalten. Immer daran denken: Glücklich sein beginnt auch nach 50 im Kopf. Das Leben ist fantastisch! Die Generation 50plus ist eine Generation die ihr Leben zu genießen weiß!

Dein Happy Lifestyle Consultant Simone