Eine schlechte und eine gute Nachricht für Sex im Alter:

Sex im Alter, Ü50: Die schlechte Nachricht zuerst: Es stimmt leider! Je älter wir werden, desto weniger Sex im Alter haben wir! Ich dachte bisher auch, es sei ein Klischee, aber leider sprechen die Zahlen der Forschung eine andere Sprache. Die gute Nachricht: Im Gegensatz dazu, frustriert sind Best Ager nicht über ihren Sex im Alter nach den ersten wilden Jahren. Immerhin ist bei den Meisten Ü50 die „Sex im Alter-Verkehrs-Frequenz“ sogar höher, als Mitte 30! Dessen ungeachtet wissen alle 50 Plus: Im Grunde genommen zählt eh etwas ganz anders! Sex im Alter hat für viele überdies einen neuen Stellenwert.

Gerne erinnern wir uns an die verschiedensten Sex-Phasen unseres Lebens. Im Grunde genommen wissen wir aus der heutigen Sicht, mit Ü50: Sex im Alter ist nichts Besonderes! Es ist in jedem Alter ein besonders Erlebnis, das sich über alle Jahre anders anfühlt und sich verändert hat.

 

Jede Sex Phase ist einzigartig!

Erinnert Ihr Euch noch? Mit 20 waren wir experimentierfreudig. Zudem dachte keiner damals schon an Sex im Alter. Ständig waren wir auf der Suche nach dem neuesten Kick. Eher Masse als Klasse, oder? Alles in allem hatten doch die Wenigsten um die 20 erfüllenden Sex. Schließlich konnten wir auch nicht ahnen, das später, der Sex im Alter, die Erfüllung bringen kann. Vielmehr tobten wir durch die Betten, gemäß  dem Motto „Jugend forscht“. Kurzum, mit der eigenen Sexualität hat man sich Anfang 20 noch nicht genug auseinander gesetzt und der eigene Körper erlebte nicht gerade höchste Akzeptanz. Unter dem Strich war unser Lustzentrum noch wenig in Eigenregie entdeckt.

Gehetzt schwingt man sich von einer akrobatischen Sexstellung zur nächsten. (Ok, das sollte dann bei Sex im Alter nachlassen… ) Die eigenen Bedürfnisse blieben da eher auf der Strecke und es ging darum, Erfahrungen zu sammeln, um „mitreden“ zu können. Herbe Enttäuschungen blieben im Liebesleben nicht aus. Dramatik und Liebeskummer inklusive.

Natürlich meint aber gerade die Jugend, das Privileg und den Spaß am Sex gepachtet zu haben. Sex im Alter ist für Jugendliche unvorstellbar.

Ein großer Irrtum, liebe jungen Freunde der Nacht!

Mitte 30 hat so mancher junger Mann den ersten Höhepunkt seiner Sturm und Drang Zeit  hinter sich gebracht. Als Zwanzigjähriger, als Gipfelstürmer, noch zu vorschnellen Sch(l)üssen neigend, entdeckte der Mann und viele jungen Paare um die 30, nun die Bereicherung von Nähe und Zärtlichkeit im Sexleben. Feuerwerk unter der Gürtellinie! Der Sex im Alter nach 30 nimmt langsam Fahrt auf. Applaus für sexy Höchstleitungen! Multible-Orgasmen erschüttern die Koitus-Welt der 30 jährigen. Aha! „So geht das also!“ – stellt die Generation um 30 erstaunt fest! Frauen haben bei Sex im Alter um die 30 ihre sexuelle Hochphase und erleben ihren absoluten weiblich-erotischen Höhepunkt. Sex macht mehr Spaß, denn je! Holla die Waldfee! Was haben wir es krachen lassen! Wir können gar nicht genug Sex bekommen und wissen mit 30 endlich was wir wollen! Eine tolle Zeit, oder?

Noch eine gute Nachricht für Sex im Alter:

Das sexuelle Hoch kann durchaus ein paar Jahre anhalten! Bis weit ins nächste Lebensjahrzehnt! 

Eine schlechte Nachricht für alle ab 30

…wenn sie sich in einer festen Partnerschaft mit Familien-Gründungsplänen befinden: Während sich Singles feucht -fröhlich im Schritt durch ein ausgelassenes, abenteuerliches Liebesleben swingen, geht es bei den ersthaft Entschlossenen mit dem Sexleben bergab. So manche Partnerschaft leidet unter Schlaf- Zeit und Sexentzug! Kinder und Job scheinen alle Sexualhormone auf Sparflamme zu halten. Dauermüdigkeit und sexuelle Durststrecken begleiten den Liebesalltag der 30jährigen. Sex in der EIGENEN Partnerschaft hat auf einmal einen sehr niedrigen Stellenwert und scheint weniger aufregend.

Aber nichts ist so schlecht, das es nicht wieder besser werden könnte: Hat sich der Alltag mit den Kindern eingepeegelt (das kann aber schon ein paar Jährchen dauern-:) erhöht sich die Libido und Orgasmusfähigkeit der Frau und sie fordert wieder ein, was ihr Spaß macht! Sex im Alter nach 30 kann auch trotz Familie, Kindern und Job wieder erfüllend sein.

Sex  im Alter von 40

Herrlich! Erinnert Ihr Euch? Wir treten ein in das Sexuelle Wunderland! Gelassenheit und Selbstbewusstsein lässt uns in eine der genussvollsten Sexphase gleiten. Alles bisher Erlebte, Ausprobierte wird nun mit dem Lieblingsmensch in Ruhe und Harmonie ausgelebt. Nie war Sex im Alter der reiferen Jugend erfüllender und aufregender! Eine harmonische Partnerschaft macht sich eben, oder gerade, im Liebesleben bezahlt. Man harmonisiert bis zu Unerträglichkeit. Vertrauen und Lust auf den Partner  sind unsere wichtigsten Begleiter auf dem Weg ins sexuelle Himmelreich. Man weiß, was man will. Wir hatten Zeit. Weniger Sorgen und Verpflichtungen und mehr finanzielle Freiheit. Viel Druck der frühen Jahre ist weg.

„He! Schatz! Lass uns einfach nach Lust und Laune vögeln!“

Simone Weidensee, Best Ager Lounge

Sexualität hört nicht einfach auf! 

Auch wenn wir 50 und älter werden! Ganz ehrlich, liebe Damen 50 Plus! Geht es Euch nicht auch so, das man Ü50 ein ganz anderes Körpergefühl entwickelt hat? Dabei haben wir hart daran gearbeitet, ein starkes Selbstbewusstsein zu erreichen. Warum sollten wir das jetzt im nächtlichen auf-, in- und untereinander verdrängen? Vielmehr haben Psychologen unlängst Männer und Frauen um die 50 eine zunehmende sexuelle Genussfreudigkeit attestiert.

Sex mit 50: Verhütung ist kein Thema mehr. Wie wunderbar!

Der Satz: „Schatz ich habe meine Tage“ zieht auch nicht mehr! Kopfweh war gestern! Wir lieben unseren Partner, das Leben und die Liebe! Auch wenn der Rücken nicht mehr jede Stellung erlaubt. Schade, schade! Genau hier, in den heißen Nachglühphase der Frauen sinkt bei den Männern der Testesteronspiegel. So ein Ärger aber auch! Aber wir wissen uns zu helfen.

Nähert man sich der 60, sind die Liebespaare vertrauter und intensiver im Liebesleben unterwegs, als je zu vor. Dann braucht Keiner dem Anderen mehr etwas vorzumachen. Die vertraute Nähe bringt einen ganz neue Qualität ins Schafzimmer. Beispielsweise entdeckt so manch Einer/Eine ganz neue Leidenschaften und Vorlieben beim Sex im Alter. Folglich will man nun endlich erleben, was man sich früher nicht getraut hat. Warum auch nicht!  Bis Mitte 75 das Libido tatsächlich nachlässt, erleben viele ältere Paare noch einmal die heißeste Zeit unter der Rheumadecke. Ich bin echt schon gespannt-:))

Vorausgesetzt natürlich der Fakt, das für ein gesundes, erlebnisreiches Liebesleben Ü50 die eigene Gesundheit und das tägliche Wohlbefinden es zulässt. Im Grunde genommen ist die positive Einstellung zum älter werden auch hier der wichtigste Schlüssel zum Liebesglück. Jedenfalls ist Sex nicht alles. Aber es kann viel sein. Jedoch ist es ein UpGrade für Deinen Lifestyle 50 Plus. Jeder nach seinem Bedürfnis. Auch das Sexleben hat so viele Facetten, wie das Leben selbst.

Leben ohne Sex

Selbst ohne Sex geht das Leben weiter! Nicht jeder will, kann und möchte Sex im Alter und wie ein Häschen herum rammeln.

Das heißt: Bedürfnisse ändern sich. Während andere Dinge auf einmal viel bedeutungsvoller sind, ändert sich das Verhältnis zum Sex. Außerdem müssen sich manche Paare auch mit gesundheitlichen, körperlichen Einschränkungen arrangieren. Wenngleich das sicher nicht immer leicht ist. Angenommen, der liebende Partner an der Seite zeigt Dir auf ganz andere Art, das er noch immer verrückt nach Dir ist? Mit anderen Worten: Das er Dich begehrt und das er Dich liebt. Ist das nicht etwas Wunderbares? Was gibt es Schöneres! Auf jeden Fall kannst Du Dir ein Leben ohne Ihn gar nicht vorstellen? Wenngleich Sex im Alter nicht mehr den Stellenwert hat. 

Auch gut! Es ist ja kein MUSS! Lass Dir nicht erzählen, wie oft man muss oder sollte!

Alles Quatsch! DU KANNST ALLES MIT 50! Aber DU MUSST GAR NICHTS MEHR!

Immerhin gibt der Blick zurück das beruhigende Gefühl, irgendwie alles schon einmal erlebt zu haben, oder? Demzufolge sind da keine Defizite. Du hast in der Vergangenheit nichts verpasst? Nichts ausgelassen? Kurzum, Du hast es immer krachen lassen? Das hoffe ich für Dich! Glückwunsch!
Dann darf es jetzt auch gerne etwas ruhiger auf der Boxspring-Matratze zu gehen, nicht wahr?

Das ist das Beste an unserem Alter! Folglich das beste Alter, das ich je erlebt habe!

 

Mach es Dir gemütlich.

Tauche ein in die wunderbare Welt aller Best Ager.
Lass Dich informieren.

Inspirieren. Ermütigen. Aufklären und Unterhalten.

Immer daran denken: Glücklich sein beginnt auch nach 50 im Kopf.

Das Leben ist fantastisch! Die Generation 50plus ist eine Generation die ihr Leben zu genießen weiß!

Dein Happy Lifestyle Consultant

Simone

 

Du möchtest mehr über das Thema „Sex Ü50“ lesen? Du möchtest wissen, wie andere Frauen in unserem Alter damit und ihren ganz persönlichen „Wechseljahren“ umgehen? Dann empfehle ich Dir einen Blick auf den wunderbaren Blog von Gela Löhr, der 
Gründerin von Lemondays.de

Dort widmen sich als 30 großartige Frauen den gesamten Monat November über hier der weiblichen Lust ab Vierzig. Sie werden ihre Gedanken und Gefühle über die weibliche Sexualität niederschreiben, werden von eigenen sinnlichen Erfahrungen in und nach den Wechseljahren berichten und uns viele gute Tipps für das erfüllende Liebesleben der Frau über 40 geben.
„Das wichtigste Ziel dieser Blogparade ist es, anderen Frauen Mut zu machen. Ihnen zu zeigen, dass sie nicht allein sind, dass persönliche Geschichten aus dem Sexleben von uns Frauen in den Vierzigern und Fünfzigern auch erzählt werden können. Dass sie sich trauen dürfen. Und dass es für alles eine Lösung gibt.“ sagt Gela Löhr

Weibliche Lust ab 40: sexy, wild & sinnlich! Oder etwa nicht?

Hier ein paar Kostproben:

Ilona Tamas und Die Frauen-Gesundheit/Weibliche-Lust-mit-40/

Alex Stark: Hab-ich-eigentlich-noch-Lust?

Love of my life – me and myself