Wer als Frau Ü50 im Bekanntenkreis den Wunsch äußert, alleine in Südafrika Urlaub machen zu wollen, erhält eine Menge gutmeinender Ratschläge. Die Kriminalität im Land ist zu groß, dass man sich einen Besuch in Kapstadt gut überlegen sollte. Also halten einige die Idee, alleine in Südafrika unterwegs sein zu wollen, für eine ziemlich blöde Idee.

Alleine in Südafrika unterwegs mit Risiko?

Vorab gesagt: Alleine in Südafrika unterwegs zu sein kann eines Deiner Highlights im Leben werden. Auf jeden fall solltest Du Dich an ein paar Regeln halten. Dann steht Deinem Traumurlaub nichts mehr im Wege!

Erstens, solltest Du bei der Auswahl Deines Veranstalters genauestens informieren, nach welchen Kriterien die Unterkünfte und die Reiseroute ausgesucht wurden. Dementsprechend empfiehlt es sich, alleine in Südafrika als Frau 50 Plus im Anschluss einer organisierten Gruppen zu reisen.

Zweitens bietet ein verantwortungsvoller Veranstalter ein Höchstmaß an Sicherheit, wenn er die Unterkünfte und die Reiseroute in sichere Umgebungen legt. Anderseits werden von ausgewählten Spezial-Veranstaltern in Kapstadt bei Sea Point, Camps Bay und an der V&A Waterfront beliebte Hotels in sicheren Viertel angeboten. Vom 5*Table Bay Hotel aus, kann die Erkundung von Kapstadt problemlos und angstfrei losgehen.

Dort kannst Du Dich bedenkenlos tagsüber bewegen. Später kannst Du trendige Boutiquen, hippe Bars und angesagte Museen an der lässig schicken Waterfront besuchen. Überdies alles auf höchstem Niveau. Zudem darf Samstags ein Besuch für Gourmets auf dem Biscuit Hill Market in Woodstock nicht fehlen. Vielmehr steht nun Schlemmen und Genießen auf dem Programm! Je nachdem mit Indische Currys, Springbock, Lamm und XXL- Langusten. Alles muß verkostet werden.

Auf jeden Fall, um in Südafrika alleine das maximale Reiseerlebnis heraus zu holen, würde ich mich einer Gruppe Gleichgesinnter anschließen. Jedoch sollten die Mitreisenden nichts gegen ein bisschen Luxus und Genuss haben. Ja, Du hast richtig gelesen. Schließlich solltest Du Dir Deinen Luxus und Genuss gönnen, wenn Du alleine in Südafrika unterwegs bist.

In Südafrika alleine und auf  Luxus  und Genuss nicht verzichten wollen

Südafrika gehört zu den wenigen Ländern des Schwarzen Kontinentes, die nahezu auf europäischem Niveau industrialisiert und entwickelt sind. Unterm Strich ist mir nirgends auf dieser Welt die Gastronomie und Hotellerie auf einem höheren Niveau begegnet. 

Möchtest Du Dich, als stilvolle allein reisende Frau um die 50, um dieses einzigartige Erlebnis bringen? Bei dem Du kulinarische und gastronomische Highlights erleben wirst. Nur, weil Du in falscher Begleitung reist? Warum solltest Du Abstriche in der Hotelauswahl machen? Wenn Du doch alleine in Südafrika in den schönsten Hotels der Welt wohnen kannst! Stylish, schick und sicher. Aus dem Backpacker-Alter sind wir doch raus oder?

In kleiner Gruppe als Frau sicher alleine in Südafrika unterwegs

In der Geborgenheit der richtigen kleinen Gruppe, fast rund um die Uhr betreut durch eine symphytische Reiseleiterin wird Dein Risiko, unerfreuliches zu erleben minimiert. Darüber hinaus maximierst Du Deinen Erlebnisspielraum und Deine Ereignis-Dichte.

Übrigens sind es nur 12 Stunden Flug- ohne Zeitverschiebung, die Dich von Deinem Sehnsuchtsziel alleine in Südafrika trennen!

Must see: Kapstadt, vielleicht die schönste Stadt der Welt

Allein schon Kapstadt mit seinen schneeweißen Stränden, dem kulturellen und kulinarischen Angebot wäre eine Reise wert. Ich habe Kapstadt als eine der schönsten Städte der Welt kennen gelernt. Entsprechend nennt man nicht umsonst Kapstadt in einem Atemzug mit Sydney, New York oder Rio. Abgesehen davon, ist es viel schöner! Nachdem Du mit der Gondel auf den Tafelberg gefahren bist, hast auch Du keinen Zweifel mehr!

Entlang am Kap- als Frau alleine in Südafrika

Der Abstecher zur Kap-Halbinsel bringt die erste Begegnung mit einer der spektakulärsten Küstenabschnitten der Welt und den ersten wilden Tieren. Dennoch, pass auf Deine Handtasche auf! Nein, nein. Keine Taschendiebe. Affen! Strauße, Emus und anderes Getier begleitet entlang dieser von Naturgewalten geformten Landschaft.

Kapstadt, Afrikas traumhaftes Ende, sollte der Startpunkt für die vielleicht schönste Rundreise der Welt sein. Gleich hinter Camps Bay bist Du alleine in Südafrika und wähnst Dich an der Côte d`Azur. Dabei ist eine afrikanischen Sonnenuntergang, unter den Reichen und Schönen erlebt, schon filmreif.

Danach verlässt Du diese schöne Ecke nicht, ohne den Pinguinen am Boulders Beach vorher noch „Hallo“ zu sagen

In Südafrika alleine unterwegs zu sein, wäre nicht vollständig, ohne eine Rundreise entlang der 750 km langen Garden Route. Bist Du alleine in Südafrika dort unterwegs, wird Dich das Land so faszinieren, wie kaum etwas zuvor. Das verspreche ich Dir!

In Südafrika gibt es mehr Wilde Tiere und besseren Wein als irgendwo sonst

Als ich alleine in Südafrika unterwegs war, bin ich dem Facettenreichtum und der gnadenlosen Schönheit des Landes restlos verfallen. Folglich ist Südafrika der schönste Zipfel der Welt für mich.

Wo sonst kannst Du köstliche Weine, wilde Tiere, entspannte Städte und spektakuläre Landschaften erleben, wenn nicht alleine in Südafrika!

Im Folgenden wird jeder Stopp der Rundreise, während Du alleine in Südafrika bist, eine Herausforderung werden. Anfänglich kostet es Dich Mühe, überhaupt weiter zu ziehen. Denn so schön ist jeder Halt. Für Liebhaber feinster Tropfen bieten die malerischen Weingüter entlang der Winelands im Kap-Hollandstile Picknickoasen im alten Kolonialstil und Verkostung auf höchstem Niveau. Das Wein-Örtchen Franschhoek erscheint zwischen den Rebstöcken wie im Märchenbuch.

 
 
 
 
 
Genuss für alle Sinne!

Und spätestens hier, bei  Chardonnay und Pinotage möchte ich eigentlich gar nicht mehr weiter. Besonders, wenn dann noch ein eleganter Gepard um die Ecke blickt. Edle Weine in Gesellschaft von Cheetah. Das gibt es nur in Südafrika. Raffinierte afrikanische Küche gibt es im Restaurant „The Tasting Room“. Wenn ich den Beurteilungen in den verschiedensten Bewertungsportalen und meinem eigene Geschmacksempfinden und Serviceanforderungen recht geben darf: ein Jahrhunderterlebnis für den Gaumen! Auf Wochen ausgebucht. Auch da macht es wieder Sinn, den richtigen Luxus-Reiseveranstalter herausgesucht zu haben, der längst für unsere kleine Gruppe einen feinen Tisch reserviert hat. Spektakulär. Grandios. Unvergleichlich.

Südafrika alleine bereisen macht einfach nur glücklich!

Hier wirst Du überrascht mit sensationeller Kreativität und Perfektion in allen Details.

Die 2 Nächte im 5* Le Quartier Francais, gehörend zum renommierten Relais & Chateaux in den Weinhügeln bei Franschhoek vergehen wie im Flug. Das integrierte Restaurant „The Tasting Room“ gehört weltweit zu den besten Restaurants und nicht nur deshalb will ich hier nicht mehr weg!

Weiter geht es alleine in Südafrika

100km lang erstreckt sich der „Tsitsikamma Nationalpark“ mit üppiger und artenreicher Vegitation, wie ich sie nie zuvor gesehen habe.

Hast Du Lust auf den höchsten Bungee-Jump der Welt? Vielleicht steht ja genau das noch auf Deiner „Löffel-Liste“. Auf meiner stand es nicht und so habe ich mich dort einfach nur an den faszinierenden Schluchten im Urwald erfreut. Was für eine Szenerie! Nur den Gang über die abenteuerliche Hängebrücke am Storms River habe ich mir alleine in Südafrika nicht nehmen lassen.

Nächste Station ist das 5 Sterne  „The Plettenberg Hotel“. Delfine und Wale lassen sich mit etwas Glück direkt vom Hotelzimmer beobachten. Mein Gott ist das schön, so alleine in Südafrika mit den anderen netten Ladys! Heute steht Wellness auf dem Programm. Nur die Robben auf den Felsen vorm Hotel räkeln sich noch wohliger!

Wilde Tiere und Du alleine in Südafrika

Auf dem Weg vom maritimen Plettenberg in die kleine Wüste rund um Oudtshoorn hatte ich mein ultimatives Südafrika Erlebnis. Am Strand ein Eis gekauft reichte die Zeit nicht, es auf zu schleckern. Nicht bis ich an der berühmten Route 62 die Straußen-Hauptstadt erreichte. Und in dieser Zeit durchfuhr ich Mangroven-Wälder, einen Gebirgspass, querte einen Tropen-Dschungel, um letztendlich in einer kleinen Wüsten zu landen. So viele verschieden Vegetationszonen, Naturereignisse und Weltwunder innerhalb einer 15minütigen Auffahrt. Südafrika ist die Welt in einer Hand! Wen wundert es da, das an diesem Tag auch noch eine Wild-Life Ranch auf uns wartet. Die „Cango Wildlife Ranch“ setzt sich besonders für bedrohte Tierarten ein.

Alleine in Südafrika mit den Big Five

Aufregend und abenteuerlich wurde es auf einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen im  „Gondwana Game Reserve“. Wer will schon alleine in Südafrika unterwegs sein, ohne die Big Five zu sehen!

Und wenn Löwe, Giraffe, Panter und co nicht passend parat stehen, dann klappt es sicher mit der „Walbeobachtung“ in Hermanus. Ein reizender alter Seefahrer-Ort. Warum schlechter unterkommen als im grandiosen Hotel „The Marine“?-J)

Ach, ist das herrlich….hier mit den anderen Ladys Ü50 einen Sundowner an den Klippen schlürfen und dabei den Walen beim Springen zu zusehen.

Ja, es ist schon ein Schlimmes Los, so alleine als Frau Ü50 in Süafrika-J)

Frische Austern in Knysna

Einer der lebenswertesten Orte der Welt, so heißt es, ist Knysna. Ich habe kein Gegenargument. Auf jeden fall ist Knysna mein heimlicher Lieblingsort. Afrikanische Kunst. Die schmackhaftesten Austern des Universums und die Schönheit der Knysna Lagune versprechen einen ansprechenden Lifestyle.
Die Entscheidung zwischen einer Party Golf und dem „Knysna Elephanten Camp“ fällt mir schwer.

In einer kleinen Single-Gruppe Ü50 reist es sich noch besser!

Wenn Du Dich jetzt noch fragst, ob Frauen Ü50 alleine in Südafrika einreisen sollten, dann hol Dir hier noch die letzte Motivation.

Bei der vorgestellten Reise wirst Du garantiert keine Einsamkeit oder Unsicherheit empfinden. Vielmehr  reist Du in der Geborgenheit einer sehr kleinen Gruppe anderer Frauen Ü50. 

Bei Anmeldung über diese Seite bekommen alle Leser einen Gutschein für die Airport-Lounge hinzu!

Als Code Wort trag einfach „Best-Ager-Lounge“ bei Reisebuchung in das Kommentarfeld unten ein, um das Special zu erhalten!

Den Gutschein bekommst Du zu den Reiseunterlagen.

Die Lounge- Benutzung gilt ab 3 Stunden vor dem Abflug nach Südafrika und beinhaltet Snacks & Getränke.

 

Mach es Dir gemütlich. Tauche ein in die wunderbare Welt aller Best Ager.
Lass Dich informieren. Inspirieren. Ermütigen. Aufklären und Unterhalten.
Immer daran denken: Glücklich sein beginnt auch nach 50 im Kopf. Das Leben ist fantastisch! Die Generation 50plus ist eine Generation die ihr Leben zu genießen weiß!

Dein Happy Lifestyle Consultant

Simone

 

Alleine in Südafrika als Frau 50 Plus?

Wer als Frau Ü50 im Bekanntenkreis den Wunsch äußert, alleine in Südafrika Urlaub machen zu wollen, erhält eine Menge gutmeinender Ratschläge. Die Kriminalität im Land ist zu groß, dass man sich einen Besuch in Kapstadt gut überlegen sollte. Also halten...

Mit NCL als Single Ü50 alleine auf Kreuzfahrt

Mit NCL alleine auf Kreuzfahrt gehen muss nicht teuer und langweilig sein NCL (Norwegian Cruise Lines) bietet Best Agern, die mit NCL alleine auf Kreuzfahrt gehen möchten seit kurzem ein geniales Raum- und Reisekonzept, das in der Kreuzfahrt-Branche...

Wenn Frauen alleine reisen wollen

Sollten Frauen alleine reisen? Und wenn ja, wie geht das richtig? Du bist aus dem Backpacker-Alter rauß, in dem Frauen alleine reisen? Du bist vielleicht wieder alleine in Deinem Haushalt, weil die Kinder aus dem Haus sind und von Deinem Mann...

Flussreisen Ü50? Sind wir dafür nicht zu jung?

Manchmal müssen es gar nicht die großen Weltmeere sein! Sondern da entpuppt sich der Reisetipp auf einem Fluss, fast vor der Haustür, für die Reisenden der Generation 50 Plus als ein ungeahntes Highlight. Mit anderen Worten: Wenn die schönsten...

Megawatt am Mekong Fluss

Warum Du niemals mehr die wahre Schönheit am Mekong Fluss sehen wirst Du wolltest unbedingt einmal in Deinem Leben Flussdelfine am Mekong Fluss sehen? Jetzt bist Du zu spät! Dein Wunsch war es einmal, im größten Süsswassersee Südostasiens zu...

Die schönsten Wasserfälle der Welt für Reisen Ü50

Wasserfälle! Die Lautstärke lässt jedes Gespräch verstummen. Im Sprühnebel spritzt die Gischt. Indianer gaben ihnen Kosenamen, wie: Donnerndes Wasser“, „Teufelsabgrund“ oder „Ende der Welt“. Dort, wo sich tanzende Regenbögen über wilden Fluten...